Grundwissen

Pflanzenschutz

Meine Teilnahme an der Sachkunde-Fortbildung 2018 von der LWK Niedersachsen

Thema:

Fachliche Grundkenntnisse

  • Pflanzenschutzmittel und die rechtliche Grundlage
  • Informationsquellen von Zulassungen von Mitteln
  • Auflagen und Anwendungsbestimmung

Integrierter Pflanzenschutz

  • Kombination von Verfahren, um die Anwendung von chemischer PSM auf ein Minimum zu beschränken

Zusätzlicher Inhalt der Fortbildung waren Informationen über dieThemen

  • Umgang mit der Einschleppung und Verbreitung von Riesenbärenklau, Riesenstaudenknöterich und drüsiges Springkraut
  • Thuja, Grundbedürfnisse zur Vermeidung von Trockenheitsschäden
  • Schadbilderkennung beim Buchsbaum

Jeder, der beruflich

  • Pflanzenschutzmittel anwendet,
  • Pflanzenschutzmittel verkauft,
  • Nicht-Sachkundige im Rahmen eines Ausbildungsverhältnisses oder einer einfachen Hilfstätigkeit anleitet oder beaufsichtigt oder
  • über den Pflanzenschutz berät

muss ab dem 26. November 2015 den bundeseinheitlichen Sachkundenachweis besitzen.